Stadtverkehr

Teil-Revision

kommunaler Verkehrs-Richtplan

 

 

Die Gemeinde hat in einer umfangreichen Broschüre eine Teilrevision des kommunalen Verkehrsrichtplans erarbeitet. Das Resultat wurde am politischen Themen-Abend im November 2019 präsentiert und gleichzeitig bis Ende Dezember 2019 öffentlich aufgelegt.

 

Dabei geht es um den ÖV, die Strassennetze, die öffentlichen Parkplätze, Rad-, Fuss- und Reitwege.

Ein Schwergewicht ist dabei dem ÖV und dem Langsamverkehr zugedacht.

Beim ÖV soll das Quartier Heslibach und Itschnach (Schüracher- und Rietstrasse) besser erschlossen werden. Und beim Langsamverkehr steht die Sicherheit der Schulwege, das Fusswegnetz und Velo-Wege und -Abstellplätze (z.B. Fussgänger-Unterführung Coop) im Vordergrund.

 

Bis Ende 2019 sind unterdessen 20 Einwendungen zum Richtplan eingetroffen, u.a. auch von Einzel-Mitgliedern des BFK. Wenn von der Gemeinde alle Einwendungen rechtzeitig abgearbeitet sind und der Kanton allgemein seinen Segen dazu gibt, kann über den Richtplan anlässlich der Gemeinde Versammlung im September oder allenfalls im Dezember 2020 abgestimmt werden.

 

 

Kommentar:  Der Vorstand des BFK wird sich vor der Abstimmung mit dem Richtplan auseinandersetzen und rechtzeitig eine Abstimmungs-Empfehlung für die Mitglieder abgeben.

Bürgerforum Küsnacht, Postfach, 8700 Küsnacht ZH     info@buergerforum-kuesnacht.ch

 

Disclaimer            Datenschutz