Zentrumskreuzung Küsnacht:
NEIN zur Verkehrsbehinderung

Das Tiefbauamt des Kantons Zürich (TBA) plant im Rahmen der Sanierung der Kreuzung im Küsnachter Zentrum verschiedene bauliche Massnahmen, welche die aktuelle Verkehrssituation für Buspassagiere, Fussgänger und Autofahrer gleichermassen deutlich verschlechtern werden:

  • die bewährte und geschützte Bushaltestelle vor dem Coop (im Bild mit 1 bezeichnet) wird direkt auf die Fahrbahn vor dem Geschäft von Moreira verlegt

  • die beiden Linksabbiegespuren (Oberwacht-/Zürich-/resp. Dorfstrasse) werden aufgehoben (2)

  • die Lichtsignalanlage wird nur noch in den Verkehrsspitzenzeiten eingeschaltet


Ein Flyer wurde am 4.11.2022 an alle Haushalte verteilt. Das BFK
ersucht das TBA deshalb dringend, nach einer Lösung zu suchen, welche auf die Bedürfnisse der verschiedenen Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer in Küsnacht vermehrt Rücksicht nimmt.

Bitte unterschreiben sie unsere Online-Petition unter Link https://act.campax.org/petitions/kusnacht-zentrum-nein-zur-verkehrsbehinderung
 
Vielen Dank!

Illustration_Kreuzung_im_Dorfzentrum-2.jpg
Kreisel2.jpeg
  • Twitter Social Icon
  • Instagram